Sonntag, 21. April 2013

[Rezept] Apfelmuffins


Hallo meine Lieben,
gestern habe ich mal etwas gebacken und weil ich schon wusste, dass es gut schmecken wird, habe ich gleich alles auf Fotos festgehalten. Heute seht ihr nämlich ein Rezept für Apfelmuffins. Und ich sag es gleich am Anfang: Es ist kein Diätrezept.
 


Ich habe die Milch vergessen ;D

 
Zutaten für ca. 15 Muffins:
250g Mehl
125g Zucker
125g Butter(weich oder geschmolzen)
2 Eier
1 Packung Backpulver
1 Packung Vanillezucker
1 Tasse Milch
2 geschälte Äpfel
 
Arbeitszeit: ca. 20min
Backzeit: ca. 15min
 
Zubereitung:
Zuerst heizt ihr den Backofen aus 180°C Ober-Unterhitze vor.
Danach gebt ihr alle Zutaten, außer den Äpfeln in eine Schüssel und verrührt sie mit einem Rührgerät.
Die Äpfel schält ihr und schneidet sie in kleine Stücke. Ihr könnt sie nun entweder gleich unter den Teig rühren oder ihr gebt sie erst später in die Förmchen.
 
 
Die zähflüssige Masse verteilt ihr nun in euren Muffinförmchen oder in eine Kuchenform, wenn euch das lieber ist. Ich würde euch raten, sie nicht ganz so voll zu machen, wie ich, da der Teig noch ganz schön aufgeht.
Wenn ihr soweit fertig seid, können eure Muffins für ca. 15 Minuten bei 180°C in den Ofen.
Perfekt sind sie, wenn sie oben leicht Braun sind.
 
 
Am besten lasst ihr sie nun noch 5-10 Minuten abkühlen, aber warm schmecken sie am besten.
Wer will kann noch Schlagsahne oder Vanillesoße dazu machen. Ich denke, das schmeckt sehr gut.
 



 
Und fertig sind die leckeren Muffins!
 



 
Falls ihr das Rezept nachmacht, würde ich mich freuen, wenn ihr mir den Link dazu hierlasst.
 
Eure Tina

Kommentare:

  1. hey schöner blog und die schaun echt lecker aus !
    lust auf gegenseitiges verfolgen?
    <3

    http://mytimeisnowdaria.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. das muss ich auch mal ausprobieren!! :D

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen so lecker aus das ich nun sehr großen hunger habe ;)

    AntwortenLöschen