Donnerstag, 17. April 2014

DIY | last minute Oster - Idee


Hallo meine Lieben,
ich habe heute eine kleine Oster-Inspiration für euch. Es geht wirklich sehr schnell und ihr braucht auch nicht so viele Dinge dafür. Die Hauptbestandteile dieses DIYs sind Styroporeier und Dekopapier bzw. Servietten. Außerdem braucht ihr auch noch etwas flüssigen Bastelkleber, Schwämme und irgendwelche Spieße.

Die Durchführung ist so einfach, dass man sie kaum erklären muss. Ihr beklebt das Ei einfach mit eurem Papier, bis es komplett bedeckt ist. Am besten geht das mit einem Schwamm, den ihr benutzt, um den Kleber zu verteilen. Dabei würde ich euch empfehlen, das Ei aufzuspießen, damit eure Hände nicht festkleben.


Wenn die Eier trocken sind, könnt ihr sie entweder noch mit einem Faden versehen oder ihr legt sie einfach in ein Körbchen. Ich finde das ist eine schöne Dekoidee für euch oder zum Verschenken.


 Was haltet ihr von dieser kleinen Idee?

Eure Tina

Kommentare: