Dienstag, 24. Juni 2014

Review | Sleek i-Divine Oh Sp Special


Hallo meine Lieben,
ich bin ein großer Sleek-Fan und seit kurzem gehört ein neues Produkt zu meiner Sammlung. Mein Bruder und seine Freundin haben mir die i-Divine Oh So Special Palette aus London mitgebracht, worüber ich mich natürlich sehr gefreut habe. In Deutschland ist sie sonst nur übers Internet erhältlich.

Preis: 9,99€ (+ Versand)

Die Verpackung ist wie immer in einem matten Schwarz gehalten.  Außerdem ist sie sehr stabil und fest verschlossen – fast schon zu fest. Ich kann mich nicht erinnern, dass meine andere Palette auch so schwer zu öffnen war, aber diese hier ist mehr als nur ein Nagellack-Killer. Momentan bin ich dazu übergegangen, sie mit Schere, Feile oder was sonst so rumliegt einfach aufzuhebeln.

Aber kommen wir nun zu dem wichtigsten Teil - den Farben.
 
Tageslicht, Schatten
Auf der linken Seite befinden sich sechs eher helle Farben, die fast alle einen rosafarbenen Einschlag haben.

Bow: helles Beige, matt
Organza: Rosegold, schimmernd
Ribbon: Coral (Pink mit Orangestich), matt

Pamper: Rosa, matt
Gateau: Rosesilver, schimmernd
The Mail: Ocker, matt
 
links: Sonnenlicht | rechts: Schatten

Sonnenlicht

Auf der rechten Seite sind sechs eher dunkle und gedeckte Farben zu finden.

Gift Basket: Gold-Bronze, schimmernd
Glitz: Blau, schimmernd
Celebrate: Aubergine, schimmernd

Boxed: Mittelbraun, matt
Wrapped Up: Taupe, matt
Noir: Schwarz, matt

links: Sonnenlicht | rechts: Schatten

Sonnenlicht
Die Pigmentierung ist durchweg gut bis sehr gut. Vor allen die schimmernden Farben decken perfekt. Aber auch die helleren Farben sind gut pigmentiert. Die Swatches sind übrigens alle ohne Base entstanden
.
Der Auftrag gelingt relativ problemlos. Nur bei den Glitzer-Lidschatten sollte man aufpassen, nicht zu viel zu nehmen, weil man sonst doch einen unschönen Fall Out unterm Auge hat.

Auch bei der Haftfestigkeit kann ich absolut nicht meckern. Mit Base hält das Make Up den ganzen Tag und verrutscht kaum in die Fältchen.

Fazit:
Wie ihr seht, bin ich sehr begeistert. Ich finde die Farbzusammenstellung richtig schön und besonders für Anfänger gut geeignet. Man kann sowohl natürliche als auch etwas extravagantere AMUs schminken und hat dabei viele Farben zum variieren.

Was ist eure liebste Sleek Palette?

Eure Tina

Kommentare:

  1. Meine Oh So Special ist auch schwerer zu öffnen, als meine Au Naturel oder The Original^^ Ist aber nicht so schlimm, ich hebel sie immer mit irgendwas auf. Ich mag die Palette, nutze sie aber nicht sooooo oft wie zB die Au Naturel ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe dich zum 'Liebster-Award' nominiert! http://polisherized.blogspot.de/2014/06/giveaway-liebster-award.html
    Viel Spass beim beantworten ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe auch die Oh so special Palette und finde sie einfach super

    AntwortenLöschen