Dienstag, 24. März 2015

Ein kleines bisschen Kunst



Hallo meine Lieben,
vor ein paar Wochen habe ich einer Freundin bei ihrem Kunstprojekt geholfen. Zum Einsatz kamen dabei jede Menge Lippenstifte, die verschiedene Ausdrücke verkörpern sollten. Das Endergebnis möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.


Wie gefällt euch die Serie?

Eure Tina

Sonntag, 22. März 2015

NOTD | Latex und schwarze Katzen

Hallo meine Lieben,
Es ist schon eine Weile her, dass ich ein schwarzes NOTD auf diesem Blog gezeigt habe. Um genau zu sein über zwei Jahre. Und ja, ich bekomme immer noch Haterkommentare für meine schlecht lackierten Nägel :D
Bevor ich mich jetzt aber dazu rechtfertige, dass man mit 15 Jahren am Anfang eines Blogs noch nicht so viel Ahnung von guten Nagellackbildern hat, verlinke ich euch *hier* einfach mal den Post, damit ihr auch drauf los meckern könnt ;)
Kommen wir aber zum eigentlichen Thema. Ich trage heute einen Nagellack von essence in der Farbe 32 the black cat. Das Besondere an diesem Lack ist sein mattes Finish, was ich persönlich noch etwas edler finde als glänzende Nägel.
Natürlich sind schwarze Nägel nicht bei allen Anlässen tragbar, aber meiner Meinung nach können sie richtig schick aussehen. Ein besonderes Highlight wären natürlich goldene Akzente.
Aber ganz wichtig: Immer gut lackieren ;)




Was haltet ihr von schwarzen Nägeln?

Eure Tina

Samstag, 14. März 2015

NOTD | hold me tight, it's time for romance



Hallo meine Lieben,
ich möchte versuchen, wieder häufiger ein paar Nagellack-Bilder zu posten, da das ja ursprünglich die Idee meines Blogs war. Allerdings hatte ich jetzt immer öfter gar nicht mehr die Zeit, mich um meine Nägel zu kümmern.
In meiner heutigen Glitzer-Kombi habe ich die Farbe 190 hold me tight! von p2 als Basislack und die Nummer 72 time for romance von essence als Topper verwendet.
Bei beiden Farben bin ich mir nicht ganz sicher, ob es sie so nach im Laden gibt, aber das könnt ihr mit ein paar Klicks herausfinden. 

p2 | 190  hold me tight!
 
p2 / essence | 190  hold me tight! + 72 time for romance
Eure Tina

Montag, 9. März 2015

NOTD | Weihnachtsnägel im Frühling



Hallo meine Lieben,
zu Weihnachten habe ich ein Catrice Nagellack Set geschenkt bekommen, bestehend aus den beiden Farben 24 The GlamoureX Factor und 41 Two Million Dollar Baby.
Die beiden goldenen Lacke sehen natürlich besonders zur Weihnachtszeit sehr hübsch aus. Aber auch, wenn es jetzt langsam wärmer wird, finde ich diese Kombination sehr edel und auch im Alltag tragbar.

Catrice | 24 The GlamoureX Factor

Catrice | 24 The GlamoureX Factor und 41 Two Million Dollar Baby
Wir gefallen euch goldene Nägel?

Eure Tina

Samstag, 7. März 2015

SAFEAS Organic Beauty | Kastanien Peeling-Maske


Hallo meine Lieben,
seit etwa einem Monat teste ich die SAFEAS Organic Beauty Kastanien Peeling-Maske, die ich euch heute genauer vorstellen möchte.

Preis: 20,00€ | 50ml

Über die Marke
Die Marke setzt auf hohe Qualität der Produkte, damit sie besonders hautverträglich sind. Außerdem achten sie auf die Nachhaltigkeit der Rohstoffe und auch Tierversuche kommen nicht in Frage. Dementsprechend befindet sich die Marke eher im High-End Bereich. Erhältlich ist sie übers Internet, sowie in Kosmetikinstituten, SPAs, Hotels oder in ausgewählten Naturkosmetikfachgeschäften.

Das sagt der Hersteller
‚Die sanfte, verfeinernde Peelingmaske für jede Haut mit stärkendem Rosskastanienextrakt, fein gemahlenen Olivenkernen und feuchtigkeitsspendendem Jojobaöl verfeinert das Hautbild, belebt und tonisiert. Die Poren werden sanft von Verhornungen und Hautschüppchen befreit. Das Bindegewebe wird gefestigt und die Durchblutung angeregt. Ihre Haut zeigt sich taufrisch und gestärkt.‘

Hauttyp: normale Haut / Mischhaut

Anwendung
Die Maske ist zur wöchentlichen Anwendung (1-2 Mal) geeignet. Dabei hat sie keinen reinigenden, sondern, wie beschrieben, nur einen verfeinernden Effekt. Das heißt man trägt sie auf das bereits gereinigte Gesicht auf.
Ich gebe dazu ein bis zwei Pumpstöße auf meine Hand und arbeite die Maske in kreisenden Bewegungen in die angefeuchtete Haut ein. Nach etwa fünf bis zehn Minuten kann man sie dann einfach abspülen.

Meine Erfahrungen
Ich hatte am Anfang ein paar Probleme mit der Verpackung. So hübsch die kleine Plastikflasche mit dem Pumpspender auch aussieht, habe ich einfach kein Produkt herausbekommen. Nachdem wir uns dann mit der Marke in Verbindung gesetzt haben, hieß es, ich solle doch mal versuchen kraftvoll auf den Spender zu schlagen und siehe da: Mit viel grober Gewalt hat sich die Blockade gelöst. (Ansonsten hätte ich ein neues Testprodukt erhalten.)
Ich gehe stark davon aus, dass ich ein Montagsprodukt erhalten habe und sehe, die kleinen Startschwierigkeiten deshalb nicht als Kritikpunkt an. Allerdings kann man die Flasche nicht aufschrauben und ich habe die Befürchtung, dass am Ende noch relativ viel Produkt in der Verpackung zurückbleiben wird.

Die Maske ist hellbraun und besitzt feine kleine Körnchen. Die Konsistenz würde ich als cremig beschreiben. Der Geruch ist nicht zu schwer, aber sehr speziell. Ich finde ihn nicht unangenehm, aber er ist schon ‚typisch Naturkosmetik‘. 
Auf der Haut fühlt sie sich sehr angenehm an, da sie feuchtigkeitsspendend wirkt und das Gesicht nach der Anwendung nicht spannt. Durch das Peeling werden überflüssige Hautschüppchen entfernt und durch die kreisenden Bewegungen, wird die Haut durchblutet, was sie etwas frischer wirken lässt.
Ein gut sichtbares Ergebnis wird aber nicht erzielt. Die Haut fühlt sich sanft und weich an, optisch ist aber nicht viel zu erkennen. Außerdem darf man auch nicht mit einem langanhaltendem Ergebnis rechnen.

Fazit
Ich bin von der Maske sehr überzeugt. Die Anwendung ist einfach und sie hinterlässt ein tolles Hautgefühl. Perfekt für einen kleinen Wellnessabend.