Samstag, 7. März 2015

SAFEAS Organic Beauty | Kastanien Peeling-Maske


Hallo meine Lieben,
seit etwa einem Monat teste ich die SAFEAS Organic Beauty Kastanien Peeling-Maske, die ich euch heute genauer vorstellen möchte.

Preis: 20,00€ | 50ml

Über die Marke
Die Marke setzt auf hohe Qualität der Produkte, damit sie besonders hautverträglich sind. Außerdem achten sie auf die Nachhaltigkeit der Rohstoffe und auch Tierversuche kommen nicht in Frage. Dementsprechend befindet sich die Marke eher im High-End Bereich. Erhältlich ist sie übers Internet, sowie in Kosmetikinstituten, SPAs, Hotels oder in ausgewählten Naturkosmetikfachgeschäften.

Das sagt der Hersteller
‚Die sanfte, verfeinernde Peelingmaske für jede Haut mit stärkendem Rosskastanienextrakt, fein gemahlenen Olivenkernen und feuchtigkeitsspendendem Jojobaöl verfeinert das Hautbild, belebt und tonisiert. Die Poren werden sanft von Verhornungen und Hautschüppchen befreit. Das Bindegewebe wird gefestigt und die Durchblutung angeregt. Ihre Haut zeigt sich taufrisch und gestärkt.‘

Hauttyp: normale Haut / Mischhaut

Anwendung
Die Maske ist zur wöchentlichen Anwendung (1-2 Mal) geeignet. Dabei hat sie keinen reinigenden, sondern, wie beschrieben, nur einen verfeinernden Effekt. Das heißt man trägt sie auf das bereits gereinigte Gesicht auf.
Ich gebe dazu ein bis zwei Pumpstöße auf meine Hand und arbeite die Maske in kreisenden Bewegungen in die angefeuchtete Haut ein. Nach etwa fünf bis zehn Minuten kann man sie dann einfach abspülen.

Meine Erfahrungen
Ich hatte am Anfang ein paar Probleme mit der Verpackung. So hübsch die kleine Plastikflasche mit dem Pumpspender auch aussieht, habe ich einfach kein Produkt herausbekommen. Nachdem wir uns dann mit der Marke in Verbindung gesetzt haben, hieß es, ich solle doch mal versuchen kraftvoll auf den Spender zu schlagen und siehe da: Mit viel grober Gewalt hat sich die Blockade gelöst. (Ansonsten hätte ich ein neues Testprodukt erhalten.)
Ich gehe stark davon aus, dass ich ein Montagsprodukt erhalten habe und sehe, die kleinen Startschwierigkeiten deshalb nicht als Kritikpunkt an. Allerdings kann man die Flasche nicht aufschrauben und ich habe die Befürchtung, dass am Ende noch relativ viel Produkt in der Verpackung zurückbleiben wird.

Die Maske ist hellbraun und besitzt feine kleine Körnchen. Die Konsistenz würde ich als cremig beschreiben. Der Geruch ist nicht zu schwer, aber sehr speziell. Ich finde ihn nicht unangenehm, aber er ist schon ‚typisch Naturkosmetik‘. 
Auf der Haut fühlt sie sich sehr angenehm an, da sie feuchtigkeitsspendend wirkt und das Gesicht nach der Anwendung nicht spannt. Durch das Peeling werden überflüssige Hautschüppchen entfernt und durch die kreisenden Bewegungen, wird die Haut durchblutet, was sie etwas frischer wirken lässt.
Ein gut sichtbares Ergebnis wird aber nicht erzielt. Die Haut fühlt sich sanft und weich an, optisch ist aber nicht viel zu erkennen. Außerdem darf man auch nicht mit einem langanhaltendem Ergebnis rechnen.

Fazit
Ich bin von der Maske sehr überzeugt. Die Anwendung ist einfach und sie hinterlässt ein tolles Hautgefühl. Perfekt für einen kleinen Wellnessabend.

1 Kommentar:

  1. Die Firma kannte ich noch gar nicht, Masken und Peelings mag ich generell total gerne. Die Maske klingt super :)

    AntwortenLöschen